Freimaurerloge Friedrich zum weißen Pferde, Nr. 19 i. O. Hannover

Jubiläum: Seit 170 Jahren lädt die hannoversche Freimaurerloge „Friedrich zum weißen Pferde“ Kinder der Pestalozzi-Stiftung aus Großburgwedel zur Weihnachtsfeier ein.

40 strahlende Kinder bei der Weihnachtsfeier im Logenhaus Heiligengeiststraße.

IMG 0497

Am 30. Nov. war es wieder so weit: Die Frauen der Freimaurer haben den großen Versammlungsraum im Logenhaus in der Heiligengeiststraße festlich geschmückt, Kakao gekocht und 10 Kuchen gebacken, als der Leiter der Pestalozzistiftung, Herr Pastor  Fitschen, mit den Erziehern und den Kindern eintrafen. 

Es wurde gesungen, eine lustige Geschichte vorgelesen und alle Kinder-Gruppen führten vor der Bescherung eine mit ihren Erziehern einstudierte Weihnachtsgeschichte auf.

Dann wurden die Geschenke verteilt. Alle Kinder durften vorab einen Wunschzettel schreiben, der dann an diesem fröhlichen Nachmittag  auch prompt in Erfüllung ging. Mit Weihnachtsliedern ging der Besuch zu ende.

Der Meister vom Stuhl der Loge, Wolfgang Brenner, betonte in einer kleinen Ansprache die lange Tradition dieser Zusammenarbeit mit der Pestalozzisiftung, die allen viel Freude mache und dankte den Frauen der Freimaurern für ihr großes Engagement.

Alle fuhren zufrieden nach Hause und freuten sich auf ein Wiedersehen nächstes Jahr.

Die Freimaurerloge „Friedrich zum weißen Pferde“ ist die älteste und größte Loge in Hannover und wurde 1746, also vor 270 Jahren gegründet.

An der Gründung der Pestalozzistiftung im Jahre 1846 waren

viele Freimaurer beteiligt.

Für Nachfragen steht Ihnen zur Verfügung: 

 Dr. Siegfried Schildmacher

 Dahlgrünweg 11